Oktober 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

     An den grün hinterlegten Tagen ist der TÜV bei uns im Hause.

Autoglas-Zentrum Essen-Süd
bei Auto Katthöfer 

KS AUTOGLAS

PDFDrucken

Neuigkeiten

Informationen zur IAA 2017 in FrankfurtIAA 2017 EN 200x283px RGB

Ab dem 16. September ist die IAA in Frankfurt für jedermann geöffnet.
Wer die automobile Zukunft live erleben möchte, sollte einen Blick auf die offizielle Webseite werfen.

Fachbesuchertage:
Donnerstag, 14. September und Freitag, 15. September 2017

Publikumstage:
Samstag, 16. September - Sonntag, 24. September 2017

Veranstaltungsort:

Messegelände, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten:
09.00 - 19.00 Uhr


Fahrzeugborse

Auto Katthöfer schließt sich europäischer KFZ-Händler Verkaufsplattform an

Unter dem Menüpunkt "weitere Fahrzeuge" bieten wir Ihnen ab sofort Fahrzeuge einer europaweiten KFZ-Händler Einkaufsplattform an. Zur Zeit können sich Kaufinteressenten aus über 35.000 Fahrzeugen, Tendenz steigend, ihr passendes Automobil aussuchen.

Dabei gestaltet sich die Suche besonders einfach. Mittels "Drop-Down-Menüs" können gesuchte Fahrzeuge herausgefiltert und nach eigenem Budget eingegrenzt werden. Einfacher geht es nicht.

"Wir haben uns dieser Verkaufsplattform angeschlossen, um unseren Kunden eine noch größere Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen anzubieten", so Geschäftsführer Frank Katthöfer. "Ein weiterer Vorteil ist natürlich die kurzfristige Verfügbarkeit aller angebotenen Fahrzeuge".

Mit diesem neuen Service haben Auto Katthöfer Kunden die Möglichkeit, aus vielen interessanten Angeboten das genau richtige für sich auszusuchen. Im Gegensatz zu anderen Automobil-Plattformen im Internet hat der Interessent bei allen Fragen zum Kauf und Abwicklung mit Auto Katthöfer einen festen Ansprechpartner und kann sein Wunschfahrzeug später vor Ort in Empfang nehmen.


TÜV und Co. modernisieren die HUTuev

In modernen Autos steckt zunehmend mehr Technik. Dekra, TÜV und Co. reagieren auf die Entwicklung und erweitern die Hauptuntersuchung um neue Prüfgeräte und Verfahren.Auf Deutschlands Autofahrer kommt ab Juli eine Neuerung zu. "Am 1. Juli 2015 startet die Revolution der Prüftechnik bei der Hauptuntersuchung", sagt TÜV-Nord-Geschäftsführer Hartmut Abeln. Denn dann werden - egal, ob bei Dekra, TÜV, GTÜ oder KÜS - neuartige elektronische Prüfinstrumente einsetzt. Vorbei sind die Zeiten, als der Sachverständige mit kritischem Hammerschlag nach maroden Stellen forschte. Die neuen Geräte werden im Auto an den Bordcomputer angeschlossen und zeigen dem Prüfer alle relevanten Fahrzeugdaten an. Teurer soll die Hauptuntersuchung dadurch aber nicht werden.

TÜV-Nord-Vorstandschef Guido Rettig warnte jüngst vor tiefgreifenden Veränderungen auch für die Prüfgesellschaften. Denn nicht nur Autos, auch Produktionsmaschinen werden zunehmend mit Software ausgestattet und untereinander vernetzt. Die Prüfgesellschaften müssen ihre Methoden daher zunehmend verfeinern, um sie noch überprüfen zu können. "In Zukunft kommt dem Schutz etwa von digital vernetzten Infrastrukturen und sicherheitsrelevanten Einrichtungen vor Cyber-Attacken eine immer größere Bedeutung zu", so TÜV-Nord-Sprecher Sven Ulbrich.

 

Klimaanlage im Auto richtig einstellen

Klima

Bei Hitze sollten Autofahrer sich nicht schockfrosten, sondern sich der Idealtemperatur langsam annähern. Zu niedrige Temperaturen beeinträchtigen die Aufmerksamkeit ähnlich wie zu hohe.

Viele Autofahrer stellen ihre Klimaanlage kälter ein als empfohlen. Das ist das Ergebnis einer Online-Befragung von ORC International. Dabei gab fast die Hälfte der Autofahrer aus Deutschland (49 Prozent) an, die Temperatur auf 20 Grad Celsius oder weniger einzustellen. Als optimal gelten laut dem Auto Club Europa (ACE) jedoch 21 bis 23 Grad. Ist es zu kalt, leidet die Aufmerksamkeit, sagt Constantin Hack vom ACE. "Der Körper wird dann zusätzlich belastet, weil er damit beschäftigt ist, sich aufzuwärmen." Das gelte insbesondere, wenn der Temperaturunterschied zwischen drinnen und draußen sehr groß ist.

Bei großer Hitze können daher auch etwas höhere Temperaturen als die empfohlenen 21 bis 23 Grad sinnvoll sein. "Der Unterschied zwischen Außen- und Innentemperatur sollte eigentlich nicht mehr als circa 8 Grad betragen", sagt Hack. Wenn aber die Außentemperatur, wie jetzt erwartet, auf an die 40 Grad steigt, wären gut 30 Grad im Auto noch deutlich zu warm. Es sei ratsam, den Körper nicht zu "schockfrosten", sagt Hack. "Man sollte die 8 Grad Differenz als Anhaltspunkt nehmen und den Innenraum des Autos langsam herunterkühlen."

Zu warm sollte es im Auto nicht sein. Mit zunehmender Temperatur wird die Reaktionszeit länger, und die Unfallgefahr steigt, warnt der ACE. Laut der Umfrage schalten aber 41 Prozent der Autofahrer in Deutschland ihre Klimaanlage erst bei Temperaturen zwischen 24 und 27 Grad ein. Weitere 42 Prozent warten, bis das Thermometer über 28 Grad steigt. Der ACE rät, die Anlage ab Temperaturen von 21 Grad anzumachen.

Für die Umfrage im Auftrag des Chemie-Unternehmens Honeywell wurden 2501 Autofahrer ab 18 Jahren vom 17. bis 24. Juni befragt, davon 500 aus Deutschland.


Erste Hilfe für Ihre Windschutzscheibe bei Auto Katthöferlogo KS Autoglas

Auto Katthöfer ist Partner von KS Autoglas. Die Entscheidung basierte auf den Tatsachen, dass die Autoverglasung heutzutage ein sicherheitsrelevantes Bauteil ist. Während früher Fahrzeugscheiben in Gummidichtungen eingesetzt wurden, ist heute eine gekonnte Verklebung das Mass aller Dinge.

Auto Katthöfer ist in der Lage Reparaturen and der Windschutzscheibe durch Steinschlag professionell durchzuführen. Dieser Serviece wird i.d.R. von Ihrer Versicherung übernommen. Bei Beschädigungen an Seiten- und Heckscheiben müssen diese aufgrund von technischen und gesetzlichen Bestimmungen komplett erneuert werden. Auch in einem solchen Fall unterstützt KS Auto Katthöfer mit Know-How, Spezialwerkzeugen und in Versicherungsangelegenheiten

Das Autoglaszentrum Essen-Süd bei Auto Katthöfer ist Ihr neuer kompetenter Partner, wenn es um kostengünstige und schnelle Reparaturen an Autoverglasungen geht.


Feedback-Aktion bei Auto Katthöfer

Eine Autoreparatur ist Vertrauenssache. Deswegen suchen immer mehr Menschen im Internet nach einer für sie geeigneten Werkstatt. Was früher Mundpropaganda war sind heute mehr und mehr Bewertungsportale oder soziale Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook.

 Mit einer Bewertung unserer Leistung geben Sie auch anderen Autofahrern eine vielleicht wichtige Entscheidungshilfe!

 Auf den folgenden Internetseiten können Sie ein Feedback hinterlassen:

http://www.autoplenum.de
http://www.werkstattcheck.de
http://www.pointoo.de
http://www.qype.de
http://www.golocal.de

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jedes "Gefällt mir" bei Facebook, das Sie auf unserer Startseite abgeben können.

Ihr Team von Auto Katthöfer